Zuwachs bei Windenergieanlagen in NRW

35 neue Windenergieanlagen mit insgesamt rund 67 Megawatt (MW) Leistung wurden während der ersten sechs Monate des Jahres 2011 in Nordrhein-Westfalen installiert. Das geht aus der aktuellen Herstellerbefragung des Deutschen Windenergie-Institutes (DEWI) hervor. Im Vergleich zu den Neuinstallationen im ersten Halbjahr 2010 bedeutet das einen Zuwachs um 26 Prozent beziehungsweise knapp 14 MW.

Damit ist NRW was den Neubau von Windenergieanlagen angeht wieder in die ersten fünf Bundesländer aufgerückt – Ende 2010 war das Land auf den sechsten Platz gerutscht.Insgesamt sind Mitte 2011 in NRW 2.854 Windenergieanlagen mit einer Leistung von 2.995 MW installiert. Deutschlandweit sind 21.917 Anlagen installiert, die 27.981 MW Leistung hervorbringen. Ende des Jahres 2000 standen deutschlandweit erst 9.351 Windenergieanlagen, die 6097 MW Energie lieferten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.