Best Practice: Mit Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen Mehrwerte schaffen

17. August 2017 | Kira Crome

© Rainer Sturm / PIXELIO 

Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen dienen dazu, bei Bauvorhaben den Eingriff in die Natur und Landschaft zu kompensieren. Gut geplant, schaffen solche Maßnahmen beim Ausbau der Windenergie über den ökologischen Nutzen hinaus auch weitere Synergieeffekte vor Ort. Das zeigt eine Sammlung von Best Practice-Beispielen aus Thüringen. Weiterlesen