Die Bürgerbeteiliger von morgen

2. Juli 2018 | Kira Crome

Campus Stadtmitte der Universität Stuttgart

Campus Stadtmitte der Universität Stuttgart © Regenscheit, Universität Stuttgart

Fachkenntnisse für den Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern werden mit dem Fortschritt der Energiewende immer gefragter, ob in Kommunalverwaltungen, Unternehmen, Planungsbüros oder bei Beteiligungsagenturen. Ein Masterstudiengang an der Universität Stuttgart bildet seit vier Jahren Partizipationsexperten mit breitem, fächerübergreifenden Fachwissen und viel Praxiserfahrung aus. Weiterlesen

Methodensammlung für die Energiewende: Zukunftswerkstatt

19. Juni 2018 | Tomke Lisa Menger

© EnergieAgentur.NRW

© EnergieAgentur.NRW

In einer Zukunftswerkstatt bekommen Bürger die Möglichkeit, kreative Ideen und Lösungsvorschläge zu bestehenden Problemen zu erarbeiten. In einem geschützten Rahmen soll eine produktive Atmosphäre geschaffen werden, die bei der Formulierung auch ungewöhnlicher Ansätze unterstützend wirkt. Das Wissen, das die Teilnehmer durch ihre verschiedenen persönlichen Hintergründe mitbringen, soll als Ideenpool dienen; im Vordergrund steht jedoch die Fantasie jedes Einzelnen. Weiterlesen

Im Fokus: Die Privilegierung von Windenergieanlagen im Außenbereich

14. Juni 2018 | Kira Crome

© Fachagentur Windenergie an Land e.V.

Die Privilegierung von Windenergieanlagen im Außenbereich ist ein viel diskutiertes Thema. Die Fachagentur Windenergie an Land klärt in einem Hintergrundpapier über die zwanzig jährige Entstehungsgeschichte der komplexen Rechtslage auf und diskutiert die Herausforderungen, die die gesetzlichen Planungsmöglichkeiten an die Kommunen stellen. Weiterlesen

Windenergie-Erlass 2018: Die wichtigsten Änderungen

28. Mai 2018 | Pia Dağaşan

© Detmold/pixabay

© Detmold/pixabay

Kurz nach der Landtagswahl im letzten Jahr verkündete die neue Landesregierung, dass sie den Windenergie-Erlass überarbeiten möchte. Damit sollte ein Ziel aus dem Koalitionsvertrag zwischen FDP und CDU umgesetzt werden. Schon im September 2017 wurde der erste Entwurf vorgelegt. Nach Durchführung der Verbändeanhörung hat nun das Landeskabinett den Windenergie-Erlass beschlossen und im Gesetzes- und verordnungsblatt veröffentlicht. Nachfolgend ein Überblick über die wichtigsten Änderungen. Weiterlesen

Windenergie-Erlass NRW, LEP und Co: Jetzt für den Kommunalworkshop anmelden!

16. Mai 2018 | EnergieAgentur.NRW

Jetzt anmelden! – Kommunalworkshop im Rahmen des Branchentags Windenergie NRW

Im Zuge des 10. Branchentags Windenergie NRW findet auch in diesem Jahr wieder ein Kommunalworkshop des EnergieDialog.NRW statt. Im Fokus dieser Fachveranstaltung stehen hierbei der neue Windenergie-Erlass in NRW, Möglichkeiten von Kommunen bei Klagen gegen die Flächennutzungs- bzw. Windenergieplanung sowie die Planungshierarchie in der Regionalplanung und die Anpassungspflichten Für Kommunen. Weiterlesen

Ahrweiler steht Modell für die lokale Energiewende

3. Mai 2018 | Kira Crome

In dieser Gemeinde prägen Photovoltaikanlagen bereits das Ortsbild. Um die Nutzung der Sonnenenergie auch in den Gemeinden des rheinland-pfälzischen Landkreises Ahrweiler zu intensivieren, informiert ein Solardach-Kataster die Bürgerinnen und Bürger dort über das Dachflächenpotenzial ihrer Häuser. © Rudolpho Duba / pixelio.de

In dieser Gemeinde prägen Photovoltaikanlagen bereits das Ortsbild. Um die Nutzung der Sonnenenergie auch in den Gemeinden des rheinland-pfälzischen Landkreises Ahrweiler zu intensivieren, informiert ein Solardach-Kataster die Bürgerinnen und Bürger dort über das Dachflächenpotenzial ihrer Häuser. © Rudolpho Duba / pixelio.de

Der Landkreis Ahrweiler am Rande der Eifel soll Schule machen: Ein kürzlich veröffentlichtes Energiekonzept zeigt, wie die lokale Energieversorgung ab dem Jahr 2030 komplett aus erneuerbaren Energien gespeist werden kann. Der Bericht, der durch verschiedene Praxisleitfäden ergänzt wird, soll anderen Kommunen als Anregung und Methodenkoffer für die Energiewende vor Ort dienen. Bis 2019 soll die Testphase abgeschlossen sein. Weiterlesen

Neue Auflage des Handbuchs zur Windenergieplanung liegt vor

26. April 2018 | Kira Crome

Das Online-Windenergie-Handbuch ist aktualisiert und an die Novellierungen in Rechtsprechung und Planungspraxis angepasst worden. Die vierzehnte Auflage der Arbeitshilfe für Planungspraktiker und Genehmigungsbehörden bringt die Verwaltungsfachinformation rund um die Windenergie in Nordrhein-Westfalen auf den neuesten Stand. Weiterlesen

Änderungen am Landesentwicklungsplan NRW: Bürgerbeteiligung gestartet

20. April 2018 | Wirtschaftsministerium NRW

© MWIDE NRW

© MWIDE NRW

Das Landeskabinett hat in seiner Sitzung am 17.4.2018 Änderungen am Landesentwicklungsplans (LEP) beschlossen und bittet nun die Öffentlichkeit um Stellungnahmen und Vorschläge. Die Änderung des LEP ist wesentlicher Bestandteil des Entfesselungspakets II. Bei der Windenergie gibt es die Neuerung, dass ein planerischer Vorsorgeabstand zu Wohngebieten eingeführt wird. Soweit im Einklang mit Bundesrecht möglich, sollen Anlagen künftig nur im Abstand von 1.500 m zu Wohngebieten geplant werden können. Weiterlesen

Energiewende von unten: Energie fürs Quartier

17. April 2018 | Kira Crome

Solarstrom zum Mitnehmen: das Sonne2Go-Team bei EnergiefürsQuartier Ruhr © Ravi Sejk

Solarstrom zum Mitnehmen: das Sonne2Go-Team bei EnergiefürsQuartier Ruhr © Ravi Sejk

Im Ruhrgebiet macht das Förderprojekt „Energie fürs Quartier“ acht Stadtteile zum Reallabor für die lokale Energiewende in der Stadt. Acht Teams, die im Rahmen eines offenen Wettbewerbs ausgewählt worden sind, entwickeln in den nächsten anderthalb Jahren ganz unterschiedliche Ansätze, um in ihrem Quartier mehr Menschen mit Klimaschutz- und Energiethemen in Berührung zu bringen. Weiterlesen

Wie Fußballspieler und Tatort-Kommissare die Öffentlichkeitsbeteiligung verbessern

5. März 2018 | Steffen Kawohl

© EnergieAgentur.NRW

© EnergieAgentur.NRW

Auf dem Seminar Energiewende vor Ort: Wie, wann, warum die Öffentlichkeit beteiligen? des EnergieDialog.NRW in Münster diskutierten Vertreter von Kommunen, Projektentwicklern und anderen Akteuren, wie sich Beteiligung verbessern lässt. Dr. Frank Claus erläuterte, warum Emotionen wichtiger sein können als Fakten. Weiterlesen