Auf der letzten Meile: Lastenräder auf der Überholspur

8. Oktober 2018 | Kira Crome

© DLR

© DLR

Abgasfrei, umweltschonend, flexibel: Lastenräder sollen den Verkehr in der Stadt entlasten – und sind im Kommen. Forschungsprojekte betreiben Nutzeranalysen, Logistikunternehmen testen den Umstieg vom Lieferwagen auf das Rad. Immer mehr Anbieter von Lastenrädern zeigen sich auf den Straßen. Auch dank neuer Fördermittel. Weiterlesen

Alte Substanz trifft auf neue Energie – Beeinträchtigen Solaranlagen Denkmäler?

1. Oktober 2018 | Tomke Lisa Menger

Bei blauem Himmel könnte man viel Sonnenenergie ernten. Aber vertragen sich Solaranlagen mit historischen Stadtbildern? © falco/pixabay

Bei blauem Himmel könnte man viel Sonnenenergie ernten. Aber vertragen sich Solaranlagen mit historischen Stadtbildern? © falco/pixabay

Können auch denkmalgeschützte Häuser die Kraft der Sonne nutzen? Und beeinträchtigen Photovoltaik-Freiflächenanlagen nahestehende Denkmäler? Solaranlagen auf dem Dach stellen meist einen Eingriff in die Substanz des Gebäudes oder deren optische Wirkung dar. Im folgenden Artikel werden die Problematik des Zusammenspiels von Denkmalschutz und Nutzung der Sonnenenergie sowie mögliche Lösungsansätze vorgestellt. Weiterlesen

Methodensammlung für die Energiewende: Vorhabenbezogenes Bürgerbüro

30. Juli 2018 | Tomke Lisa Menger

© EnergieAgentur.NRW

© EnergieAgentur.NRW

Eine wichtige Basis für die Beteiligung der Bürger an Planungsprozessen ist eine umfassende Informationspolitik. Gerade bei großen Projekten, von denen viele Menschen vor Ort betroffen sind, bietet es sich an, ein vorhabenbezogenes Bürgerbüro einzurichten. Vorhabenbezogen meint, dass sich dieses Bürgerbüro nur um die Angelegenheiten eines einzigen konkreten Vorhabens kümmert. Dort können sich die Bürger gezielt über das Projekt und die Beteiligungsmöglichkeiten informieren.  Weiterlesen

Wer bietet was? – Verzeichnis mit Anbietern von Maßnahmen zur Beteiligung bei Projekten der Energiewende

30. Juli 2018 | EnergieDialog.NRW

© Jarmoluk/pixabay

Ob es darum geht, ein Klimaschutzkonzept zu erarbeiten, Windkonzentrationszonen in einer Gemeinde auszuweisen oder Photovoltaik-Freiflächenanlagen zu planen: Die Beteiligung der Öffentlichkeit erfordert bei jedem Vorhaben unterschiedliche Instrumente und Methoden. Daher veröffentlicht der EnergieDialog.NRW ein neues Verzeichnis von Anbietern, die mit einem breiten Angebot verschiedener Maßnahmen und Techniken der Beteiligung (on- und offline) aufwarten. Weiterlesen

Strom von der Straße: E-Lkw kommen an die lange Leine

26. Juli 2018 | Kira Crome

Strom von der Straße soll den Güterverkehr emissionsfrei machen © Siemens

Um die Klimaschutzziele zu erreichen, muss auch der Straßengüterverkehr klimafreundlicher werden. Rund ein Viertel der Emissionen im Verkehr geht auf das Konto großer Lkw. Verschiedene Forschungsprojekte arbeiten an Lösungen, um den Güterverkehr auf die klimaneutrale Schiene zu setzen – und machen Fahrbahnen zu Stromlieferanten. Weiterlesen

NEW 4.0-Studie: Die Energiewende transparent, anschaulich und lebensnah vermitteln

23. Juli 2018 | Kira Crome

© www.mediaserver.hamburg.de / Jörg Böthling.

Bis 2035 soll die Modellregion Hamburg und Schleswig-Holstein die Energiewende geschafft haben. Motor dafür ist das Verbundprojekt NEW 4.0. Es erprobt nicht nur technologische Innovationen, sondern untersucht auch die Zustimmung der Öffentlichkeit zum Umbau des Energiesystems. Ein erstes Zwischenresultat lautet: Die Energiewende muss verständlicher werden. Weiterlesen

Grüner Schatz für die Bioenergie

16. Juli 2018 | Kira Crome

Wildpflanzen-Ernte zur Biomassegewinnung als Substrat für Biogasanlagen im Grünschatzprojekt © Patrick Günner

Heimische Wildpflanzen verwandeln Felder in blühende Landschaften, bieten Wildtieren Schutz und helfen Insekten. Das Forschungsprojekt „Grünschatz“ untersucht auf Testflächen im Münsterland, ob sie sich auch zur Energiegewinnung eignen und eine rentable Alternative zu herkömmlichen Energiepflanzen wären. Weiterlesen

Von den Nachbarn lernen: Akzeptanzmodell Dänemark?

5. Juli 2018 | Kira Crome

© RandnotizenORG/pixabay

Wie lässt sich die Akzeptanz der Windenergienutzung fördern? In der Frage gilt das Nachbarland Dänemark als das Vorbild der Energiewende in Europa. Worüber in Deutschland derzeit viel diskutiert wird, informiert ein neues Hintergrundpapier der Stiftung Umweltenergierecht. Es stellt die dänischen akzeptanzfördernden Maßnahmen erstmals umfassend auf Basis der Originalrechtstexte vor und vergleicht die Regelungen mit deutschem Recht. Weiterlesen

Klimaschutz in Deutschland: Internationale Abkommen und ihre Umsetzung

5. Juni 2018 | Kira Andre

© SD-Pictures/pixabay

© SD-Pictures/pixabay

Die Diskussion um das Vorgehen Deutschlands in Fragen des Klimawandels ist spätestens seit den letzten Sondierungs- und Koalitionsgesprächen 2017/2018 wieder neu entflammt. Doch zu welchen Zielen hat sich Deutschland in den internationalen Klimaschutzabkommen eigentlich verpflichtet und welche Vorgaben können erreicht werden? Weiterlesen