Forschungsüberblick zum Wie guter Bürgerbeteiligung

20. April 2017 | Kira Crome

© Fachagentur Windenergie an Land e.V.

© Fachagentur Windenergie an Land e.V.

Bürgerbeteiligungsprozesse wecken hohe Erwartungen, auf beiden Seiten. Wenn bei lokalen Windenergieplanungen Teile der lokalen Bevölkerung gegen das Vorhaben mobil machen, hat das vielschichtige Gründe. Wissenschaftler haben die komplexen Wirkungszusammenhänge in 33 vom Bundesforschungsministerium geförderten sozial-ökologischen Forschungsprojekten untersucht. Die Fachagentur Windenergie an Land hat die Erkenntnisse und Aussagen aus 13 der für die Windenergieplanung relevanten  Projekte in einem Papier zusammengefasst. Weiterlesen

Neun Kriterien für eine gute Öffentlichkeitsbeteiligung bei Großprojekten

12. April 2017 | Kira Crome

© UBA

                                                                                                          © UBA

Verzögerungen, Umplanungen, Kostenexplosion: Das Deutsche Institut für Urbanistik hat im Auftrag des Umweltbundesamtes die Beteiligungspraxis in großen umweltrelevanten Bauvorhaben untersucht und in einem zweijährigen Forschungsvorhaben die angewandten Methoden der Öffentlichkeitsbeteiligung analysiert. Aus ihrer Studie haben die Wissenschaftler drei Kriterienpakete entwickelt, die ein gelingender Bürgerdialog auf Augenhöhe erfordert. Weiterlesen

Die Energiewende im lokalen Kontext: Interview mit der KWI-Wissenschaftlerin Esther Trost

6. April 2017 | Kira Crome

© KWI/Miriam Wienhold

© KWI/Miriam Wienhold

Die Energiewende ist ein kontrovers diskutiertes Thema. Der öffentliche Diskurs hat einen Einfluss darauf, wie die Menschen über die Energiewende denken und wie sie sich dazu stellen. Das Kulturwissenschaftliche Institut Essen (KWI) hat an zwei Fallbeispielen aus Nordrhein-Westfalen untersucht, wie die Energiewende in der Lokalpresse und von Akteuren vor Ort wahrgenommen wird. KWI-Wissenschaftlerin Esther Trost erklärt im Interview, welche Rolle der lokale Kontext und die kulturellen Mentalitäten dabei spielen. Weiterlesen

Länderspiegel: Wie die Bundesländer Beteiligung bei der Windenergieplanung organisieren

10. Januar 2017 | Kira Crome

© pixabay

© pixabay

Die Bundesländer verfolgen unterschiedliche Ansätze, um mehr Mitsprache bei der Windenergieplanung zu ermöglichen und energiepolitische Planungs- und Entscheidungsprozesse transparenter zu gestalten. Ob gesetzlich vorgeschriebene Beteiligung, Dialogplattformen oder Gütesiegel: Alle Instrumente sollen dazu beitragen, die Akzeptanz der Stromerzeugung aus Wind zu verbessern. Weiterlesen

Vor allem ungewöhnlich: Empfehlungen zur Bürgerbeteiligung

5. Dezember 2016 | Kira Crome

© Universität des Saarlandes

© Universität des Saarlandes

Städte und Gemeinden sollten Mut zu neuen überraschenden Kommunikationsformaten beweisen, empfiehlt ein neuer Leitfaden zur gelingenden Bürgerbeteiligung. Er baut auf neuen Forschungserkenntnissen zur Rolle der Bürgerinnen und Bürger bei der Energiewende auf und stellt acht Strategien vor, die es Kommunen leichter machen, ihre Bürgerschaft für den Klimaschutz und den Ausbau Erneuerbarer Energien vor Ort zu gewinnen. Weiterlesen

Faktencheck „Windenergie und Immobilienpreise“ durchgeführt

30. November 2016 | Maik Schatto

Faktencheck Windenergie und Immobilienpreise

Faktencheck Windenergie und Immobilienpreise

Am 22. November fand in Bielefeld ein Faktencheck zum Thema „Windenergie und Immobilienpreise“ statt. Ziel der Veranstaltung des EnergieDialog.NRW war die Darstellung der möglichen wertbeeinflussenden Auswirkungen von Windenergieanlagen auf umliegende Grundstücke und Immobilien. Mit Hilfe von vier Experten aus Wissenschaft und Praxis sowie etwa 50 Gästen wurde das Thema im Laufe des Tages aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet und diskutiert. Weiterlesen

Veranstaltung: Faktencheck „Windenergie und Immobilienpreise“

3. November 2016 | Verena Busse

© iStock

© iStock

Mit der Umwandlung von Energie sind stets Umweltwirkungen verbunden. Der dezentrale Ausbau der Windenergie an Land hat zur Folge, dass diese technischen Anlagen in das lokale Umfeld der Bürgerinnen und Bürger rücken. Merkmale von Windenergieanlagen sind ihre weiträumige Sichtbarkeit sowie die mit ihrem Betrieb verbundenen Emissionen – allen voran Schall und Schattenwurf.Dies wirft insbesondere Fragen danach auf, ob und in welchem Umfang wertbeeinflussenden Wirkungen von Windenergieanlagen auf umliegende, bebaute Grundstücke und Immobilien ausgehen. Weiterlesen

Was macht das Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende?

21. Oktober 2016 | Kira Crome

Screenshot www.naturschutz-energiewende.de © KNE

Screenshot www.naturschutz-energiewende.de © KNE

Nach zweijähriger Aufbauarbeit hat das Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende im Sommer seine Arbeit aufgenommen. Es ist auf Betreiben von Umweltschutzverbänden entstanden und will den Diskurs in Wissenschaft, Naturschutz und Planungspraxis zur Vereinbarung von Natur- und Artenschutz mit dem Ausbau Erneuerbarer Energien versachlichen. Weiterlesen

Geplantes Windrad im Styrumer Ruhrbogen – Online Bürgerbüro auf WindDialog.NRW

17. Oktober 2016 | Simon Trockel

So könnte das geplante Windrad im Styrumer Ruhrbogen aussehen. Fotomontage: cube Engineering, 2016

So könnte das geplante Windrad im Styrumer Ruhrbogen aussehen.
Fotomontage: cube Engineering, 2016

Schon länger informiert die Stadt Mülheim an der Ruhr in einem Projektraum auf der Plattform WindDialog.NRW der EnergieAgentur.NRW über die Situation vor Ort und den aktuellen Stand eines Genehmigungsverfahrens für eine Windenergieanlage. Nun können Bürgerinnen und Bürger im Fragen-Bereich ihre Fragen zum Projekt direkt an den Vorhabenträger stellen. Weiterlesen

Kommunales Ranking: So viel Ökostrom produziert der Kreis Paderborn

13. Oktober 2016 | Kira Crome

Die Energie-Displays zeigen, welche Kommune im Kreis Paderborn wie viel Ökostrom produziert.© WestfalenWIND Strom GmbH

Die Energie-Displays zeigen, welche Kommune im Kreis Paderborn wie viel Ökostrom produziert. © WestfalenWIND Strom GmbH

Welche Kommune erzeugt den meisten Ökostrom? Ein regionaler Stromanbieter im Kreis Paderborn hat ein Online-Tool entwickelt, das tagesaktuell die erzeugten Strommengen aus Wind-, Solar- und Bioenergie in allen Städten und Gemeinden im Kreis anzeigt. Die Daten illustrieren, wie hoch der Ökostrom-Beitrag der ländlichen Region ist. Weiterlesen