Landesentwicklungsplan NRW: Kabinettsbeschluss und Zuleitung zum Landtag

11. Juli 2016 | Sascha Schulz

Buergerwindpark Hilbeck, Sascha Baumeister

Die HeideWind GmbH, die Bürger.Solar.Werl eG, zahlreiche Anwohner und weitere interessierte Bürger feierten die offizielle Inbetriebnahme des Bürgerwindparks in Westhilbeck. Foto: Sascha Baumeister

Am 5. Juli 2016 hat die Landesregierung NRW einen neuen Landesentwicklungsplan (LEP) beschlossen und wird diesen nun dem nordrhein-westfälischen Landtag zur Zustimmung zuleiten. Der neue LEP soll den bisher geltenden LEP aus dem Jahre 1995 ablösen. Der LEP NRW „bündelt als Rechtsverordnung alle Regelungen zur Raumordnung in Nordrhein-Westfalen in einem Planwerk und legt die mittel- und langfristigen strategischen Ziele zur räumlichen Entwicklung des Landes fest“.

Zu den Inhalten des LEP gehören u.a. eine bedarfsgerechte und flächensparende Planung von Siedlungsflächen, Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel sowie raumordnerische Vorgaben für Standorte für Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien.

Weitere Informationen finden Sie hier sowie auf der Homepage der Landeregierung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.