Faktencheck Windenergie

Windenergievorhaben sind technische Infrastrukturvorhaben, die eine Vielzahl von Fragen und Kritikpunkten auslösen können. Hierbei handelt es sich einerseits um ganz konkrete, projektbezogene und andererseits um wiederkehrende, von einem bestimmten Vorhaben losgelöste und übergreifende Fragestellungen. Um einen Beitrag zur Beantwortung wiederkehrender und von örtlichen und projektbezogenen Aspekten losgelösten Fragestellungen zu leisten, führt die EnergieAgentur.NRW im Rahmen des EnergieDialog.NRW die Reihe „Faktencheck Windenergie“ zu unterschiedlichen Themen durch.
Bei der Reihe „Faktencheck Windenergie“ handelt es sich um ein Format zur transparenten und sachlichen Klärung zur Faktenlage zu einem abgegrenzten Thema. Ein Faktencheck dient insbesondere dazu,

  • die bestehende Informationslage kritisch zu beleuchten und zu hinterfragen
  • bestehende Informationslücken oder Widersprüchlichkeiten zu identifizieren
  • den gewonnen Informationsstand zu bündeln und zu dokumentieren

Hierbei kommen unterschiedliche Sichtweisen und Einschätzungen von verschiedenen Interessens- und Akteursgruppen gleichberechtigt zu Wort.