Emissionsfreies System zur Nachtkennzeichnung kann in Serie gehen

19. Juli 2018 | Kira Crome

Der Parasol-Prototyp wurde im Windpark Reußenköge ausführlich mit überfliegenden Kleinflugzeugen getestet. Weil diese Maschinen im Gegensatz zu großen Verkehrsflugzeugen tiefer fliegen dürfen, können sie hohen Windenergieanlagen bei Dunkelheit gefährlich nahe kommen.

Die Möglichkeit, die nächtliche Befeuerung an Windenergieanlagen auf ein Mindestmaß zu reduzieren und dem tatsächlichen Bedarf entsprechend zu steuern, ist um eine technische Lösung reicher: Das Passiv-Radar-System Parasol nutzt vorhandene Fernseh- und Mobilfunkwellen zur Überwachung des Luftraums über einem Windpark. Das emissionsfreie System ist kürzlich von der Deutschen Flugsicherung zugelassen worden. Damit haben jetzt drei Systeme Marktreife erlangt. Weiterlesen

Grüner Schatz für die Bioenergie

16. Juli 2018 | Kira Crome

Wildpflanzen-Ernte zur Biomassegewinnung als Substrat für Biogasanlagen im Grünschatzprojekt © Patrick Günner

Heimische Wildpflanzen verwandeln Felder in blühende Landschaften, bieten Wildtieren Schutz und helfen Insekten. Das Forschungsprojekt „Grünschatz“ untersucht auf Testflächen im Münsterland, ob sie sich auch zur Energiegewinnung eignen und eine rentable Alternative zu herkömmlichen Energiepflanzen wären. Weiterlesen

Studie: Mechanismen finanzieller Teilhabe am Windenergie-Ausbau

12. Juli 2018 | Kira Crome

© blickpixel/pixabay

Welchen Gewinn haben Bürgerinnen und Bürger von der Errichtung von Windenergieanlagen in ihrem Wohnumfeld? Dieser Frage hat sich die Stiftung Umweltenergierecht gewidmet. Eine Studie stellt die verschiedenen Modelle, die auf eine finanzielle Teilhabe an der lokalen Wertschöpfung abzielen, vor und diskutiert ihre verschiedenen Implikationen aus juristischer Sicht. Weiterlesen

Mehr Partizipation, aber richtig!

9. Juli 2018 | Kira Crome

Jörg Sommer ist Publizist und Gründungsdirektor des Berlin Instituts für Partizipation. Außerdem ist er seit 2009 Vorstandsvorsitzender der Deutschen Umweltstiftung und Mitherausgeber der Zeitschrift „movum“ sowie des Kursbuch Bürgerbeteiligung. Er wirkt in zahlreichen Beiräten und Gremien der Nachhaltigkeit mit und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Fragen der Demokratie und Bürgerbeteiligung. © Jörg Sommer

Interview mit Jörg Sommer, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Umweltstiftung und Gründungsdirektor des Berlin Instituts für Partizipation Weiterlesen

Von den Nachbarn lernen: Akzeptanzmodell Dänemark?

5. Juli 2018 | Kira Crome

© RandnotizenORG/pixabay

Wie lässt sich die Akzeptanz der Windenergienutzung fördern? In der Frage gilt das Nachbarland Dänemark als das Vorbild der Energiewende in Europa. Worüber in Deutschland derzeit viel diskutiert wird, informiert ein neues Hintergrundpapier der Stiftung Umweltenergierecht. Es stellt die dänischen akzeptanzfördernden Maßnahmen erstmals umfassend auf Basis der Originalrechtstexte vor und vergleicht die Regelungen mit deutschem Recht. Weiterlesen

Die Bürgerbeteiliger von morgen

2. Juli 2018 | Kira Crome

Campus Stadtmitte der Universität Stuttgart

Campus Stadtmitte der Universität Stuttgart © Regenscheit, Universität Stuttgart

Fachkenntnisse für den Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern werden mit dem Fortschritt der Energiewende immer gefragter, ob in Kommunalverwaltungen, Unternehmen, Planungsbüros oder bei Beteiligungsagenturen. Ein Masterstudiengang an der Universität Stuttgart bildet seit vier Jahren Partizipationsexperten mit breitem, fächerübergreifenden Fachwissen und viel Praxiserfahrung aus. Weiterlesen

Ahrweiler steht Modell für die lokale Energiewende

3. Mai 2018 | Kira Crome

In dieser Gemeinde prägen Photovoltaikanlagen bereits das Ortsbild. Um die Nutzung der Sonnenenergie auch in den Gemeinden des rheinland-pfälzischen Landkreises Ahrweiler zu intensivieren, informiert ein Solardach-Kataster die Bürgerinnen und Bürger dort über das Dachflächenpotenzial ihrer Häuser. © Rudolpho Duba / pixelio.de

In dieser Gemeinde prägen Photovoltaikanlagen bereits das Ortsbild. Um die Nutzung der Sonnenenergie auch in den Gemeinden des rheinland-pfälzischen Landkreises Ahrweiler zu intensivieren, informiert ein Solardach-Kataster die Bürgerinnen und Bürger dort über das Dachflächenpotenzial ihrer Häuser. © Rudolpho Duba / pixelio.de

Der Landkreis Ahrweiler am Rande der Eifel soll Schule machen: Ein kürzlich veröffentlichtes Energiekonzept zeigt, wie die lokale Energieversorgung ab dem Jahr 2030 komplett aus erneuerbaren Energien gespeist werden kann. Der Bericht, der durch verschiedene Praxisleitfäden ergänzt wird, soll anderen Kommunen als Anregung und Methodenkoffer für die Energiewende vor Ort dienen. Bis 2019 soll die Testphase abgeschlossen sein. Weiterlesen

Wie Fußballspieler und Tatort-Kommissare die Öffentlichkeitsbeteiligung verbessern

5. März 2018 | Steffen Kawohl

© EnergieAgentur.NRW

© EnergieAgentur.NRW

Auf dem Seminar Energiewende vor Ort: Wie, wann, warum die Öffentlichkeit beteiligen? des EnergieDialog.NRW in Münster diskutierten Vertreter von Kommunen, Projektentwicklern und anderen Akteuren, wie sich Beteiligung verbessern lässt. Dr. Frank Claus erläuterte, warum Emotionen wichtiger sein können als Fakten. Weiterlesen

Factsheet – Windenergie und Schall

5. Februar 2018 | EnergieDialog.NRW

Typische Wirkung verschiedener Schalldruckpegel und entsprechende Beispiele
© LANUV NRW

Beim Ausbau der Windenergie kommt in der öffentlichen Debatte immer wieder das Thema Schall auf. Einige Menschen befürchten, der von Windenergieanlagen ausgehende Schall könne gesundheitliche Beschwerden auslösen und ihre allgemeine Lebensqualität beeinträchtigen. In einem vierseitigen Factsheet geht der EnergieDialog.NRW daher den wichtigsten Fragen zu Art und Ausmaß der Schallimmissionen von Windenergieanlagen nach. Weiterlesen

Factsheet – Windenergie und periodischer Schattenwurf

10. Januar 2018 | EnergieDialog.NRW


© EnergieAgentur.NRW

Ein zweiseitiges Factsheet des EnergieDialog.NRW informiert über den Schattenwurf, der von Windenergieanlagen ausgeht. Das Dokument soll allen Beteiligten als Hilfestellung für den Planungs- und Genehmigungsprozess von Windenergieprojekten dienen und Orientierung bieten. Weiterlesen