Energiewende in verständlicher Sprache

16. Februar 2018 | Tomke Menger

Verständliche Infomaterialien können zur Akzeptanz der Energiewende beitragen. ©Tero Vesalainen/pixabay

Die Energiewende ist eine große Aufgabe, die derzeit viele Veränderungen mit sich bringt. Die erneuerbaren Energien rücken in Form von Windenergieanlagen und Photovoltaik-Modulen nah an das Lebensumfeld der Menschen heran. Auf der Stromrechnung steht die „EEG-Umlage“, die die Energiewende finanzieren soll. Viele dieser Veränderungen können unbequem für die Menschen sein. Umso wichtiger ist es, über die Notwendigkeit der Energiewende sowie ihre Auswirkungen in verständlicher Sprache aufzuklären. Dies kann die Akzeptanz für das Vorhaben der Energiewende fördern. Weiterlesen

Guerilla-PV: Balkonanlagen können die Energiewende von unten beflügeln

12. Februar 2018 | Kira Crome

© Solarheld

© Solarheld

Mit einer Mini-Solaranlage am Balkongeländer Strom für den Hausgebrauch gewinnen – das war bislang mit großen rechtlichen und technischen Unsicherheiten verbunden. Was deshalb lange Zeit als rebellisch galt, könnte sich nun durchsetzen: Eine neue elektrotechnische Norm, die im vergangenen Herbst veröffentlicht wurde, macht es möglich. Weiterlesen

Factsheet – Windenergie und Schall

05. Februar 2018 | EnergieDialog.NRW

Typische Wirkung verschiedener Schalldruckpegel und entsprechende Beispiele
© LANUV NRW

Beim Ausbau der Windenergie kommt in der öffentlichen Debatte immer wieder das Thema Schall auf. Einige Menschen befürchten, der von Windenergieanlagen ausgehende Schall könne gesundheitliche Beschwerden auslösen und ihre allgemeine Lebensqualität beeinträchtigen. In einem vierseitigen Factsheet geht der EnergieDialog.NRW daher den wichtigsten Fragen zu Art und Ausmaß der Schallimmissionen von Windenergieanlagen nach. Weiterlesen

Gesucht: Vorbildliche Beteiligungsprojekte in Kommunen

31. Januar 2018 | Kira Crome

Jugenddialog © BMUB/Matthias Merz

Das Bundesumweltministerium sucht gemeinsam mit dem Umweltbundesamt deutschlandweit nach gelungenen Bürgerdialogen und neuen Formaten der Bürgerbeteiligung. Prämiert werden die besten Beispiele im Wettbewerb „Ausgezeichnet! – Wettbewerb für vorbildliche Bürgerbeteiligung“, der sich auch an kommunale Vorhabenträger richtet. Ziel ist es, gute Erfahrungen mit Partizipationsprozessen sichtbar zu machen und die Qualität von Bürgerbeteiligung weiter voranzubringen. Weiterlesen

Der soziale Aspekt der Energiewende

25. Januar 2018 | Kira Crome

Die sozialwissenschaftliche Studie soll nun jährlich abfragen, für wie gerecht die Deutschen die Energiewende halten. © IASS

Erstmals haben Sozialwissenschaftler in einer groß angelegten repräsentativen Umfrage erfasst, für wie gerecht die Deutschen die Energiewende halten. Das Ergebnis: Das Transformationsprojekt ist in allen gesellschaftlichen Gruppen als Idee positiv besetzt und wird als Ziel befürwortet. Sorgen bereitet den Menschen aber, wie die Energiewende umgesetzt wird. Weiterlesen

Windenergie in NRW: Artenschutzleitfaden aktualisiert

© Uschi Dreiucker/pixelio.de

22. Januar 2018 | Kira Crome

Wie der Arten- und Habitatschutz bei der Planung und Genehmigung von Windenergieanlagen zu berücksichtigen ist, zeigt der Leitfaden zum Arten- und Habitatschutz des Landesamtes für Natur-, Umwelt und Verbraucherschutz auf. Die Orientierungshilfe ist nach einer Evaluierung überarbeitet und an neue wissenschaftliche Erkenntnisse angepasst worden. Weiterlesen

Forschung in NRW: Die Energie der Erde besser nutzen

18. Januar 2018 | Kira Crome

Geothermieforschung: An einem Versuchsstand untersuchen Professor Lutz Müller (r.) und Doktorand Jan-Henrik Kupfernagel (l.) die Qualität der Baustoffe, die zum Verfüllen der Bohrlöcher für Erdwärmesonden genutzt werden. © Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Mehr als die Hälfte der Heizenergie Deutschlands ließe sich aus Erdwärme gewinnen. Ihre oberflächennahe Nutzung ist für Hausbesitzer und Bauherren eine interessante Alternative zu fossil getriebenen Heizsystemen. Wissenschaftler der Hochschule Ostwestfalen Lippe wollen den Stand der Technik verbessern und die bei der Bohrung für die Erdwärmesonden eingesetzten Baustoffe optimieren. Weiterlesen

Factsheet – Windenergie und periodischer Schattenwurf

10. Januar 2018 | EnergieDialog.NRW


© EnergieAgentur.NRW

Ein zweiseitiges Factsheet des EnergieDialog.NRW informiert über den Schattenwurf, der von Windenergieanlagen ausgeht. Das Dokument soll allen Beteiligten als Hilfestellung für den Planungs- und Genehmigungsprozess von Windenergieprojekten dienen und Orientierung bieten. Weiterlesen

Bürgerbeteiligung bei Windenergieprojekten

8. Januar 2018 | EnergieDialog.NRW


© EnergieAgentur.NRW

Zwei neue Infografiken des EnergieDialog.NRW erläutern anschaulich das Flächennutzungsplanverfahren zur Ausweisung von Windkonzentrationszonen und den Genehmigungsprozess von Windenergieanlagen nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz. Dabei werden auch formelle und informelle Maßnahmen der Bürgerbeteiligung dargestellt. Weiterlesen

Die Energiewende vor Ort: Wie, wann, warum die Öffentlichkeit beteiligen?

3. Januar 2018 | Tomke Lisa Menger, Steffen Kawohl


© EnergieAgentur.NRW

Bei der Planung von Erneuerbaren-Energien-Projekten kommt es immer wieder zu Konflikten. Viele dieser Konflikte ließen sich jedoch vermeiden und Bedenken der Beteiligten angemessener berücksichtigen, würden Bürgerinnen und Bürger von Anfang an in den Planungsprozess eingebunden. Aus diesem Grund informiert die Schulung Die Energiewende vor Ort: Wie, wann, warum die Öffentlichkeit beteiligen? des EnergieDialog.NRW der EnergieAgentur.NRW über die Chancen frühzeitiger informeller Beteiligung und zeigt auf, wie diese mit dem formellen Verfahren verzahnt werden können. Die Veranstaltung am 22.02.2018 in Münster richtet sich an Mitarbeiter der Kommunalverwaltung, Klimaschutzmanager, Ratsmitglieder sowie zuständige Personen für den Bereich Bürgerbeteiligung in Kommunen.

Zur Anmeldung und weiteren Informationen gelangen Sie hier.